"Konstanzer Lange Nacht der Wissenschaft" am 17. Mai 2014 - auf einen Blick

Los geht’s!

Der Startschuss fällt um 17 Uhr. Bis 22 Uhr läuft dann an allen Standorten parallel durchgehend Programm. Ab 22 Uhr steigt das Abschlussfest im Palmenhaus der Insel Mainau. 

Ganz spontan

Sie können spontan entscheiden, welche Programmpunkte Sie besuchen möchten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, einige Programmpunkte sind jedoch teilnahmebeschränkt.

Vielfältig

Die Lange Nacht greift eine Vielzahl von Themen in verschieden Veranstaltungsformaten auf: Sie können z. B. Vorträgen lauschen, bei Vorführungen staunen, bei Mitmachaktionen selbst tätig werden und immer wieder mit den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern ins Gespräch kommen. Scheuen Sie sich nicht, Fragen zu stellen!

Interaktiv

Auf Twitter und Facebook können Sie die Ereignisse der Langen Nacht verfolgen und selbst dokumentieren:

#LNdW_KN.

Die besten Fotos vom Event finden Sie anschließend in den Sozialen Netzwerken auf den Seiten der Standorte.

Kostenlos

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen, inklusive des Abschlussfestes, sowie die Fahrten mit dem Shuttlebus sind mit den kostenlos verteilten Teilnehmerarmbändern frei.

Für Kinder

Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen! Viele Programmpunkte richten sich speziell an sie. Es winkt ihnen der Titel "Ehrendoc der Langen Nacht".

Mobil per Bus

Der kostenlose Bus-Shuttle pendelt ab 16:30 Uhr im Viertelstundentakt zwischen den Veranstaltungsorten.

Informativ
An den Veranstaltungsorten sowie den Haltestellen Bahnhof, Zähringerplatz und Schottenplatz stehen Informationsstände für Sie bereit.